Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Backhaus bekennt sich zur Förderung des Ökolandbaus

Schwerin Backhaus bekennt sich zur Förderung des Ökolandbaus

Der Schweriner Agrarminister sieht in den Bio-Bauern, die bereits mehr als neun Prozent der Felder bewirtschaften, wichtige Vorreiter.

Schwerin. Ungeachtet der laufenden Auseinandersetzungen um die künftige EU-Agrarförderung hat Agrarminister Till Backhaus (SPD) den ökologisch wirtschaftenden Betrieben weiterhin umfassende Unterstützung zugesichert. Das betreffe finanzielle Zuwendungen, wissenschaftliche Begleitung oder Hilfe bei der Vernetzung der heimischen Landwirtschaft für eine bessere Vermarktung.

„Ökolandbau hat in Mecklenburg-Vorpommern einen hohen Stellenwert. Er ist für uns nicht Ideologie, er ist Philosophie“, sagte der Minister am Freitag im Schweriner Landtag. Er verwies auf den Anteil von 9,1 Prozent ökologisch bewirtschafteter Agrarfläche, womit der Nordosten bundesweit mit an der Spitze liege. Die Linke fand keine Mehrheit für die Forderung nach einem Entwicklungsprogramm für den Ökolandbau.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.