Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Bewegliche Ferientage werden abgeschafft

Schwerin Bewegliche Ferientage werden abgeschafft

Ab dem Schuljahr 2017/2018 gibt es in Mecklenburg-Vorpommern drei zusätzliche Ferientage, die landesweit einheitlich festgelegt sind.

Voriger Artikel
Gedenkfeiern für verstorbene Kinder im Land
Nächster Artikel
SPD schickt Roland Kaiser zur Wahl des Bundespräsidenten

Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD)

Quelle: Jens Büttner/dpa

Schwerin. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es ab dem Schuljahr 2017/2018 keine beweglichen Ferientage mehr. Wie das Bildungsministerium in Schwerin am Montag mitteilte, kommt man damit einer Forderung von Eltern und Lehrern nach. „Im kommenden Schuljahr wird es erstmals drei zusätzliche Ferientage geben, die landesweit einheitlich festgelegt sind“, sagte Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD). Für Eltern mit zwei Kindern, die verschiedene Schulen besuchen, sei das eine große Entlastung.

Einer der drei Ferientage ist nach Angaben des Ministeriums als landesweiter Brückentag zwischen Christi Himmelfahrt und dem folgenden Wochenende vorgesehen. Die anderen beiden Ferientage werden um den Reformationstag am 31. Oktober gelegt.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Die Regionale Schule Caspar David Friedrich legt den Schwerpunkt auf Praxis

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.