Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
DGB Nord für weiteres TV-Duell von Merkel und Steinbrück

Hamburg/Schwerin DGB Nord für weiteres TV-Duell von Merkel und Steinbrück

Die Arbeitnehmer-Spitzenorganisation wünscht sich im Namen der Wähler mehr Klarheit über die Pläne der Politiker.

Voriger Artikel
DGB Nord: Bundesregierung „mit sozialer Antenne“ notwendig
Nächster Artikel
Brüderle fordert schnelle Nachbesserung für „dumme“ Energiegesetze

DGB Nord: 90 Minuten waren zu kurz. Foto: Maurizio Gambarini

Hamburg. Der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB Nord hat sich für ein weiteres TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Herausforderer Peer Steinbrück (SPD) ausgesprochen. „Bevor der Halsschmuck der Kanzlerin, Koalitionsrechnerei oder die Performance von Privatfunkmoderatoren vollends die Nachberichterstattung bestimmen, sollte lieber ein zweiter Austausch von Argumenten dazu beitragen, dass die Bürgerinnen und Bürger gut informiert an die Wahlurne treten können“, erklärte der für Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zuständige Vorsitzende des DGB Nord, Uwe Polkaehn, am Montag.

Das Gespräch sei aufschlussreich gewesen. Aber 90 Minuten seien zu kurz, um letzte Klarheit über die Pläne der Politiker zu bekommen. „Zwei Duelle sollten sein: Was Schröder und Stoiber konnten, das können auch Frau Merkel und Herr Steinbrück.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bundestagswahl in MV
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.