Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Rügener CDU-Mann stört sich an „Storch Heinar“-Plakat
Nachrichten MV aktuell Politik Rügener CDU-Mann stört sich an „Storch Heinar“-Plakat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 29.08.2013
Das «Storch Heinar»-Plakat soll nun wieder hängen. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
Anzeige
Putbus

Nach einem Protestbrief eines CDU-Mannes gegen das Juso-Plakat mit dem Konterfei des Satire-Vogels „Storch Heinar“ hat die Stadt Putbus auf Rügen das Plakat abhängen lassen. Inzwischen wurde das Plakat aber wieder angebracht, wie Bürgermeister Harald Burwitz (FDP) am Donnerstag sagte. Der Vorsteher des Stadtparlaments Gustav Lüth (CDU) hatte in einem Brief den Bürgermeister gebeten, das Plakat „unverzüglich aus dem Stadtbild entfernen zu lassen“, um eine Gefahr für die Rechtsordnung abzuwenden. Anstoß war die aus seiner Sicht beleidigende Geste des Vogels mit dem linken Flügel und dem Slogan „Nazis einen Vogel zeigen“.

dpa

„Stralsund 2052“ ist einer der 100 Preisträger des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ für das Jahr 2013/14.

30.08.2013

Die von Schwerin angedachte Übernachtungssteuer komme nicht den zweckgebunden Tourismus zugute.

28.08.2013

Nach Übergriffen auf Infostände der eurokritischen Partei in Schwerin und Wismar gelten für den Auftritt der Bundesspitze in Stralsund erhöhte Sicherheitsvorkehrungen.

09.09.2013
Anzeige