Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Zerstörung von Wahlplakaten: 16 Täter auf frischer Tat gestellt
Nachrichten MV aktuell Politik Zerstörung von Wahlplakaten: 16 Täter auf frischer Tat gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 27.08.2013
Rostock

Seit Freitag vergangener Woche hat die Polizei in Mecklenburg mindestens 16 Täter bei der Zerstörung von Wahlplakaten auf frischer Tat ertappt. Den Angaben des Polizeipräsidiums Rostock von Montag zufolge wird bei drei weiteren der Verdacht der Beschädigung von Wahlwerbung geprüft.

Eine Vielzahl von Plakaten in Schwerin, Wismar und Güstrow sei in den vergangenen Tagen heruntergerissen, zerschnitten, beschmiert oder entwendet worden. Diese Form der Wählergewinnung mit Plakaten rufe offensichtlich immer wieder Zerstörungswut hervor, hieß es.

dpa

Nach Übergriffen auf Infostände der eurokritischen Partei in Schwerin und Wismar gelten für den Auftritt der Bundesspitze in Stralsund erhöhte Sicherheitsvorkehrungen.

09.09.2013

Die Opposition im Schweriner Landtag kritisiert, dass Gutachten und Beratungsunterlagen ohne ausreichende Begründung zur Verschlusssache erklärt würden.

25.08.2013

Weil Prüfer fehlen entgehen dem Land Mecklenburg-Vorpommern Millionen an Steuereinnahmen.

07.09.2013