Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Chefgespräche zu Doppeletat abgeschlossen
Nachrichten MV aktuell Politik Chefgespräche zu Doppeletat abgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 26.05.2013
Polzin griff reduzierend ein. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
Anzeige
Schwerin

Finanzministerin Heike Polzin (SPD) hält die Hand fest auf der Landeskasse. Die von ihren Kabinettskollegen für den Doppelhaushalt 2014/2015 teilweise angemeldeten Mehrausgaben seien in den sogenannten Chefgesprächen gesenkt worden, hieß es zum Abschluss der bilateralen Verhandlungen aus dem Finanzministerium.

Demnach hatte sich Polzin insbesondere gegen eine spürbare Ausweitung der Personalkosten gewehrt und auf Umsetzung des bereits beschlossenen Personalkonzepts bestanden.

Welche Folgen das für einzelne Ressorts hat, wurde nicht bekannt. Laut mittelfristiger Finanzplanung will das Land 2014 rund 7,185 Milliarden Euro ausgeben und 2015 dann 7,150 Milliarden.

Auf einer Kabinettsklausur am 18. Juni wird sich die gesamte Regierung mit dem Etatentwurf befassen.

dpa

Weit über dem Durchschnitt: Fast jeder zehnte Schüler im Nordosten lernt in einer nicht-staatlichen Einrichtung.

26.05.2013

Nach neuen Recherchen hielten Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt enge Kontakte zur Neonazi-Szene im Nordosten.

25.05.2013

Kaum mehr als ein Prozent der bundesweit 13 900 Empfänger kommt aus dem Nordosten. Noch größer ist der Nachholbedarf in Hamburg und Schleswig-Holstein.

26.05.2013
Anzeige