Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Der Favorit aus Mailand

Politik Der Favorit aus Mailand

Erzbischof Angelo Scola (71) galt schon 2005 als „papabile“, als „Papst-würdig“: Er gründete das Projekt Oasis zur Förderung des interreligiösen Dialogs zwischen Islam und Christentum.

Der zweite Sohn eines Lkw-Fahrers ist seit 2011 Erzbischof von Mailand und war zuvor Patriarch von Venedig. Scola wird als intellektueller, aber auch mediengewandter Islamspezialist beschrieben — wichtig für die Herausforderungen der Weltkirche. Scola, auslands- und kurienerfahren, könnte als „Rom-ferner“ Kardinal die Stimmen auch derjenigen auf sich vereinen, die sich eine Reformierung des römischen Kurien-Apparats wünschen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.