Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik FDP mit Frau an Spitze zur Europawahl
Nachrichten MV aktuell Politik FDP mit Frau an Spitze zur Europawahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2018
Schwerin

Die FDP MV wird mit Karoline Preisler aus Barth (Kreis Vorpommern-Rügen) an der Spitze im kommenden Jahr in den Europawahlkampf ziehen. Die Mitglieder der Partei haben die 47-Jährige gestern Abend in Schwerin für einen Platz auf der Bundesliste der Partei nominiert.

Karoline Preisler Quelle: Foto: Privat

„Ich stehe für Europa und für die Notwendigkeit von Reformen“, sagte Preisler. Die Lebensgefährtin des FDP-Bundestagsabgeordneten Hagen Reinhold ist Juristin und hat vier Kinder. Gegenkandidat Preislers war der Rostocker Jurist Hinrich Schütt (42), der sich als „EU-Kritiker“ in der Partei outete, die für mehr Europa streitet. Er kritisierte Überregulierung, etwa die Datenschutz-Grundverordnung. Platz zwei der MV-Liste geht an den Unternehmer Norman Klimt (36) aus Admannshagen (Kreis Rostock). 2014 errang die FDP bundesweit drei Mandate im EU-Parlament.

fp

Politik Ausschreitungen in Chemnitz - AfD ruft zur virtuellen Hetzjagd in MV

Wie die Alternative für Deutschland (AfD) in Mecklenburg-Vorpommern versucht, vom Tod eines Mannes in Chemnitz zu profitieren.

31.08.2018

Bisher kandidieren nur Claudia Schulz und Ulrike Berger für den Parteivorsitz / Johann-Georg Jaeger noch unschlüssig

29.08.2018

Im Mai 2019 soll die erste Abstimmung erfolgen, Voraussetzung dafür wäre eine Änderung der Landesverfassung. Die Linke als möglicher Mehrheitsbeschaffer sträubt sich dagegen.

28.08.2018