Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
GEW-Chefin: Bildung und Teilhabe in Mittelpunkt stellen

Schwerin GEW-Chefin: Bildung und Teilhabe in Mittelpunkt stellen

Annett Lindner fordert die regierenden Parteien auf, die Sorgen der Menschen endlich ernst zu nehmen.

Voriger Artikel
Immer weniger Strafgefangene in MV
Nächster Artikel
Polizei erwischt Böllerwerfer mit Drogen in der Tasche

Annett Lindner, die GEW-Landesvorsitzende von Mecklenburg-Vorpommern.

Quelle: Jens Büttner/archiv

Schwerin. Die Gewerkschaft Bildung und Wissenschaft (GEW) hat die Parteien nach der Bundestagswahl aufgefordert, die Themen Bildung und Teilhabe in den Mittelpunkt zu rücken. Im Wahlkampf habe die Bildung kaum eine Rolle gespielt, kritisierte die GEW-Landesvorsitzende Annett Lindner am Dienstag in Schwerin. „Spätestens jetzt sollten die regierenden Parteien die Sorgen der Menschen in unserem Land ernst nehmen.“ Als Beispiele nannte sie die Einführung der kostenlosen Kita bei höchsten Qualitätsstandards, die Stärkung der Schulsozialarbeit, eine auskömmliche Ausstattung für die Inklusion beeinträchtigter Kinder in den Schulen sowie mehr Tarifbindung in allen Bildungsbereichen. „Im Land steht die SPD als Regierungspartei dazu im Wort, das umzusetzen, was sie auf Bundesebene nun in der Rolle der Opposition voranbringen will“, sagte Lindner.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
Symbolbild: Kinder essen in der Schule Mittag.

Nur noch Sodexo darf Mittagessen an Rostocks Schulen ausgeben – andere Anbieter müssen sich einschränken

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.