Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Gratulation für neue Landesbischöfin
Nachrichten MV aktuell Politik Gratulation für neue Landesbischöfin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 28.09.2018
Kristina Kühnbaum-Schmidt. Quelle: Rainer Jensen
Schwerin

Die für Kirchenfragen zuständige Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) hat der neuen Landesbischöfin der Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt, viel Erfolg gewünscht. Die Kirchgemeinden stünden vor großen Herausforderungen, sagte Hoffmeister am Freitag in Schwerin. „Die christliche Religion hat im Zusammenhang mit der Arbeit von Kirchen gerade einen schweren Stand.“

Es gelte, das Vertrauen in die Kirche wiederherzustellen, denn ihr gesellschaftliches Engagement sei wichtig für das Leben in den Gemeinden - gerade in einem ländlich geprägten Land wie Mecklenburg-Vorpommern. Im Justizvollzug sei kirchliche Seelsorge ein wichtiger Beitrag zur Resozialisierung, sagte Hoffmeister.

Kühnbaum-Schmidt war am Donnerstag von der Synode der Nordkirche zur Nachfolgerin des scheidenden Landesbischofs Gerhard Ulrich gewählt worden. Hoffmeister würdigte den Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland mit ihren rund 2,3 Millionen Mitgliedern. „Mit seiner verbindlichen aber auch zeitgemäßen Art hat er viele Herzen in Mecklenburg-Vorpommern berührt und vielen Gemeinden zu einem modernen christlichen Antlitz verholfen“, sagte sie.

dpa/mv

Eine Prinzessin des Adelshauses Mecklenburg-Strelitz hat mit ihrer Hochzeit den Grundstein für das gigantische Volksfest in München gelegt.

27.09.2018
Politik Angeschlagene Bundeskanzlerin - Nordost-CDU hält zu Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel verliert mit Volker Kauder ihren langjährigen Vertrauten an der Spitze des Bundestags. Die CDU-Abgeordneten ihres Heimat-Landesverbandes bekennen sich zu Merkel, sogar Konservative wie Philipp Amthor.

26.09.2018

Die Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommerns Schulen hat von Experten am Mittwoch im Landtag schlechte Noten bekommen.

26.09.2018