Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Grüne fordern Abbiegepfeil für Radler an roten Ampeln

Schwerin Grüne fordern Abbiegepfeil für Radler an roten Ampeln

Der Vorstoß auf Bundesebene ruft in MV ein geteiltes Echo hervor. Der Radfahrer ADFC ist dafür, die Auto-Lobby ADAC dagegen.

Voriger Artikel
Landtag will einen „AfD-Paragrafen“ schaffen
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Radfahrer sind im Stadtzentrum unterwegs (Symbolbild).

Quelle: Markus Scholz

Schwerin. Die Grünen im Bund fordern einen grünen Pfeil, der Radlern an roten Ampeln das Rechtsabbiegen erlaubt, wenn es der Verkehr zulässt. Bislang droht Radfahrern ein Bußgeld bis zu 180 Euro und mindestens ein Punkt in der Verkehrssünderkartei, wenn sie bei Rot über eine Kreuzung radeln.

Steffen Burkhardt, Landesvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in MV, hält so ein Sonderzeichen für sinnvoll. Es würde den Verkehrsfluss verbessern und für mehr Gleichberechtigung sorgen.

Der ADAC hingegen lehnt den Vorstoß der Grünen ab. Es drohe ein noch dichterer Schilderwald.

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Französische Revolution

Die Autohersteller zeigen auf dem Pariser Salon den Weg in eine bessere Zukunft und wollen der intelligenten Elektromobilität doch noch zum Durchbruch verhelfen. Bis der kommt, geht es weiter wie bisher - mit smarten Kleinwagen sowie SUV, SUV und noch mal SUV.

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.