Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Land fördert Konzeption für Fliegerhorst

Neubrandenburg/Schwerin Land fördert Konzeption für Fliegerhorst

Mecklenburg-Vorpommern steuert mit rund 87 000 Euro zur einer zivilen Nutzung des Fliegerhorstes Trollenhagen bei Neubrandenburg bei.

Neubrandenburg. Das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt die Suche nach einer zivilen Nutzung des Fliegerhorstes Trollenhagen bei Neubrandenburg mit rund 87 000 Euro. Das Geld fließt in eine „Konversionskonzeption“, deren Ergebnisse im Frühjahr 2014 vorliegen sollen, teilte das Schweriner Wirtschaftsministerium am Dienstag mit.

Der Fliegerhorst wird im Rahmen der Bundeswehrreform geschlossen. Ende September wird der militärische Flugbetrieb eingestellt. Stadt und Landkreis Mecklenburgische Seenplatte suchen dringend eine zivile Nutzungsmöglichkeit, ein ziviler Flugbetrieb erscheint aber zu teuer. Bisher zahlen die vier Gesellschafter der Flughafen GmbH jährlich rund 250 000 Euro an Zuschuss. Am Standort Neubrandenburg, wo es bisher drei Kasernen gibt, fallen mit der Reform insgesamt 1300 der knapp 2000 Dienstposten weg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.