Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Linke: Neue Studentenwohnheime für niedrigere Mieten

Schwerin Linke: Neue Studentenwohnheime für niedrigere Mieten

Zur Entlastung des Wohnungsmarktes in Rostock und Greifswald hat die Linke den Neubau von Studentenwohnheimen in den beiden Universitätsstädten gefordert.

Schwerin. Zur Entlastung des Wohnungsmarktes in Rostock und Greifswald hat die Linke den Neubau von Studentenwohnheimen in den beiden Universitätsstädten gefordert. In Mecklenburg-Vorpommern fehlten mehr als 1000 Wohnheimplätze, sagten die Landtagsabgeordneten Eva-Maria Kröger und Karsten Kolbe am Freitag in Schwerin unter Berufung auf einen aktuellen Wohnraumbericht des Deutschen Studentenwerkes. Dieser empfehle eine Unterbringungsquote von mindestens 15 Prozent für Studenten. In Mecklenburg-Vorpommern betrage sie 11,8 Prozent, in Brandenburg hingegen 14,5 und in Thüringen 15 Prozent.

Nur mehr Wohnheimplätze könnten den Druck auf dem Wohnungsmarkt in Innenstadtlagen senken, meinten Kröger und Kolbe. Die Linke hat für die Landtagssitzung kommende Woche einen Antrag für mehr Wohnheimplätze für Studenten vorbereitet.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Greifswald
Studenten verfolgen in einem Hörsaal der Universität Greifswald eine Vorlesung.

Knapp 4000 Studienanfänger haben sich an den beiden Einrichtungen in Rostock und Greifswald eingeschrieben.

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.