Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Mehr Flüchtlinge: Aber Zahl der Einbürgerungen sinkt
Nachrichten MV aktuell Politik Mehr Flüchtlinge: Aber Zahl der Einbürgerungen sinkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 15.07.2016
Immer weniger Ausländer in MV wollen einen deutschen Pass. Quelle: Darius Turek/fotolia
Anzeige
Schwerin

Immer weniger Ausländer beantragen in MV die deutsche Staatsbürgerschaft. Seit fünf Jahren geht die Zahl der Einbürgerungen konstant zurück: 2011 waren es 509, im letzten Jahr nur noch 448. Der massive Zustrom von Flüchtlingen hat bislang keinen Einfluss auf die Einbürgerungen, zumal die Asylbewerber meist noch nicht anerkannt sind. Am Donnerstag teilte das Statistische Bundesamt mit, dass 2015 insgesamt 26 928 Zuwanderer nach MV und 2,1 Millionen nach Deutschland kamen - jeweils Rekord.

Axel Büssem

Die Anwärter sollen teils nicht mehr verbeamtet werden. Das Justizministerium MV verweist auf sinkende Gefangenen-Zahl.

12.07.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: AfD-Spitzenmann Leif-Erik Holm fordert einen starken Staat und weist den Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit zurück.

21.07.2016

Hitzige Debatte zu CDU-Vorstoß im Landtag. Die Opposition will lieber Aufgaben der Beamten reduzieren.

07.07.2016
Anzeige