Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mit Sonnenbrille durch die Nacht: Polizei stoppt Rostocker

Sottrum/Rostock Mit Sonnenbrille durch die Nacht: Polizei stoppt Rostocker

In der Nacht zu Dienstag kontrollierten Beamte einen 28-jährigen Autofahrer an, der auf der A 1 unterwegs war. Der Mann stand unter Drogeneinfluss.

Voriger Artikel
Peter Altmaier: Neue Impulse für Aufbau Ost
Nächster Artikel
Schwesig fordert mehr Rente für Ostdeutsche

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: F. Gentsch/archiv

Sottrum/Rostock. Die Polizei hat auf der A 1 im Kreis Rotenburg einen 28-jährigen Rostocker gestoppt, der mitten in der Nacht berauscht mit einer Sonnenbrille unterwegs gewesen ist. Die Polizisten hielten ihn am Dienstagfrüh gegen 2.15 Uhr in Höhe Sottrum an. Weil der Mann die Sonnenbrille auf der Nase hatte, vermuteten die Beamten, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei einem Urintest wurde Methamphetamin nachgewiesen. Außerdem war der 28-Jährige in einem nicht zugelassenen Auto unterwegs, das Kennzeichen hatte ein gestohlenes Zulassungs- und TÜV-Siegel. Der Rostocker war in der Vergangenheit bereits mehrfach durch Eigentumsdelikte aufgefallen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kein Hinweis auf Täter
Julia Skripal wurde aus dem Krankenhaus im südenglischen Salisbury entlassen. Sie ist nach eigenen Angaben an einem sicheren Ort und hat auch Kontakt zu ihren Freunden.

Der Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Skripal in Südengland löste schwere Spannungen zwischen dem Westen und Russland aus. Nun bestätigt die OPCW den Einsatz des Giftes. Doch wer steckt dahinter?

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.