Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Nabu: Stalltüren für Schwalben öffnen

Schwerin Nabu: Stalltüren für Schwalben öffnen

Die Umweltorganisation bittet die Landwirte um Rücksicht auf die Vögel, deren Bestand in den letzten Jahren deutlich geschrumpft ist.

Voriger Artikel
Nordkirche unterstreicht christlich-islamischen Dialog
Nächster Artikel
Geballte Kritik: Finanzministerium vernachlässigt Ältere

Bestand geht zurück weil Menschen Nistplätze nicht dulden. Foto: P. Steffen dpa/Archiv

Schwerin. Die Schwalben sind wieder da. Wie der Naturschutzbund (Nabu) am Freitag berichtete, werden seit einigen Tagen Rauch- und Mehlschwalben vermehrt beobachtet. Die Landwirte sollten deshalb die Stalltüren für Rauchschwalben öffnen, die gerne innen brüten. Oder sie sollten Nisthilfen anbieten.

„Leider geht der Bestand der Mehl- und Rauchschwalben immer mehr zurück, weil viele Menschen keine Schwalbennester mehr an Wohnhäusern, Nebengebäuden und Ställen dulden“, sagte Ulf Bähker vom Nabu Mecklenburg-Vorpommern. Dabei könne das Problem verschmutzter Hauswände ganz einfach gelöst werden - mit einem Brettchen unterhalb des Nestes, das den Schwalbendreck auffängt, sagte er.  

Für Vogelfreunde, die Schwalben an ihren Häusern brüten lassen oder ihre Ansiedlung unterstützen, vergibt der Nabu seit 2007 die Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“. Bislang tragen im Land mehr als 700 Häuser eine Schwalben-Plakette.  

 

NABU

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.