Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Sozialministerin Hesse soll Bildungsressort übernehmen
Nachrichten MV aktuell Politik Sozialministerin Hesse soll Bildungsressort übernehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 06.10.2016
Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) ist als Chefin des Bildungsressorts im Gespräch. Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Schwerin

Ein Rollentausch wird derzeit unter Genossen der Landes-SPD diskutiert: Die jetzige Sozialministerin Birgit Hesse (41) aus Wismar könnte das Bildungsressort übernehmen. Als ihre Nachfolgerin ist die bisherige Vize-Fraktionschefin im Landtag, Stefanie Drese (39) aus Bad Doberan, im Gespräch. Verschiedene SPD-Leute bestätigten gestern, von solchen Plänen gehört zu haben.

Herr des Verfahrens ist offenbar allein SPD-Chef Erwin Sellering; der will sich zu Personalien nicht äußern. Um Posten gehe es erst ganz am Ende der Koalitionsverhandlungen, sagte sein Sprecher am Donnerstag erneut.

Offen ist, ob Christian Pegel weiter Verkehrsminister bleibt oder das Schlüsselressort für Finanzen übernimmt. Für den vakanten Posten ist wohl Christian Frenzel (beide SPD), Chef der Staatskanzlei, eine Option. Die Zeit drängt. Anfang November sollen Sellering zum Ministerpräsidenten gewählt und auch die Minister ernannt werden. In der kommende Woche enden die inhaltlichen Gespräche mit der CDU.

Frank Pubantz

Koalitionsverhandlungen zu den Themen Umwelt und Agrar +++ Energieversorger Wemag baut zweiten Batteriespeicher +++ Mordfälle nach zwanzig Jahren erneut vor Gericht

05.10.2016

Die SPD-Abgeordnete ist am Mittwoch im Amt bestätigt worden. Ihre beiden Stellvertreterinnen sind Beate Schlupp (CDU) und Mignon Schwenke (Linke). Acht der abgegebenen Stimmen waren ungültig.

04.10.2016

Erste Sitzung des Landtags in Schwerin mit Präsidiumswahl +++ Literaturtage beginnen mit Lenz-Lesung +++ Prozess: IS-Video auf Facebook geteilt +++ Erstsemester erkunden Universitäten

04.10.2016
Anzeige