Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Stilles Gedenken in Atomschutzkleidung

Fukushima Stilles Gedenken in Atomschutzkleidung

Es war die schlimmste Katastrophe des Landes seit dem Zweiten Weltkrieg: Ganz Japan mit dem Kaiserpaar an der Spitze stand gestern um 14.46 Uhr Ortszeit für eine Gedenkminute still, als Millionen der Opfer des Erdbebens vom 11. März 2011 gedachten.

Voriger Artikel
Mit Kind ins Büro: Ministerien richten Zimmer ein
Nächster Artikel
Trittin: Wir haben vielfach konsensbildend gewirkt

Jahrestag: Japanische Polizeioffiziere in Strahlenschutzkleidung verneigen sich in Namie nahe Fukushima vor den Opfern .

Quelle: Fotos: AFP, dpa

Fukushima. 19 000 Menschen starben durch Beben, Tsunami und dadurch ausgelösten Super-Gau in Fukushima. Hunderttausende leben noch immer als Flüchtlinge im eigenen Land. Tausende demonstrierten gegen ein von der Regierung geplantes Wiederanfahren der Atommeiler.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.