Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik „Taxi“ über die Straße für Frösche und Kröten
Nachrichten MV aktuell Politik „Taxi“ über die Straße für Frösche und Kröten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 17.04.2013
Die Tiere sind auf dem Weg zu ihren Laichgewässern. Foto: Bernd Wüstneck
Anzeige
Rostock

Vielerorts haben Tierfreunde daher an den Straßen Krötenzäune errichtet, so an der Bäderstraße nach Graal Müritz im Rostocker Stadtforst, wie Forstamtsleiter Jörg Harmuth am Dienstag berichtete. An drei Stellen tragen dort morgens und abends zwei Bundesfreiwilligendienstleistende die Tiere über die Straße. In der ersten Woche seien es 1200 Erdkröten, Teich- und Kammmolche, Gras- und Laubfrösche gewesen. Die große Zahl hänge auch damit zusammen, dass die Krötenwanderung in diesem Jahr mindestens drei Wochen Verspätung habe und die Tiere daher konzentrierter kämen.

dpa

Seit Jahren werden nirgendwo in Deutschland weniger Stiftungen gegründet als im Nordosten.

17.04.2013

Der Bundestag stimmt Donnerstag über einen Antrag des SPD-regierten Hamburg für eine feste Quote ab. Diese hat der Bundesrat gebilligt. Das Problem: In der Union gibt es Abweichler, die mit der Opposition, aber gegen die Parteilinie für den Antrag sind.

16.04.2013

Kurz vor der Veröffentlichung aller Minister-Vermögen in Frankreich haben einzelne Kabinettsmitglieder diesen Schritt bereits vorab vollzogen. Die Ministerin für Senioren, Michèle Delaunay, räumte ein „sehr bedeutendes“ Vermögen von 5,4 Millionen Euro zusammen mit ihrem Ehemann ein, das zum Großteil ererbt sei.

16.04.2013
Anzeige