Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Theaterstreit: Kritik an Brodkorb wegen Umgang mit Rostock
Nachrichten MV aktuell Politik Theaterstreit: Kritik an Brodkorb wegen Umgang mit Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 23.03.2013
Kultusminister Mathias Brodkorb will die Theaterstrukturen in MV reformieren. Quelle: Hartmut Klonowski
Schwerin

Kultusminister Mathias Brodkorb (SPD) steht wegen seines Agierens im Streit um die Zukunft des Volkstheaters Rostock in der Kritik. Der kulturpolitische Sprecher der Linksfraktion im Landtag, Torsten Koplin, warf Brodkob am Freitag vor, Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) zu undemokratischem Handeln aufzufordern.

In einem Brief hatte Brodkorb verlangt, dass Methling noch vor einer Sitzung der Bürgerschaft am 10. April eine Absichtserklärung zum Zusammengehen mit dem Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin unterzeichnen solle.

Die von der Landesregierung angestrebte Fusion hat in Rostock viele Kritiker.

dpa

Der Schweriner Agrarminister sieht in den Bio-Bauern, die bereits mehr als neun Prozent der Felder bewirtschaften, wichtige Vorreiter.

23.03.2013

Der Bund fördert die Auseinandersetzung mit der DDR-Vergangenheit jährlich mit mehr als 100 Millionen Euro .

23.03.2013

Die Sozialdemokraten ziehen Konsequenzen aus den Vorwürfen, dass die Partei nicht allen Angestellten den geforderten Mindestlohn von 8,50 Euro zahle.

23.03.2013