Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Vater hält seine Söhne für unschuldig
Nachrichten MV aktuell Politik Vater hält seine Söhne für unschuldig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.04.2013
Moskau

Der getötete 26-Jährige sei „ein guter Moslem“

gewesen. Nach seiner Hochzeit sei Tamerlan „sehr religiös“ geworden und jeden Freitag in die Moschee gegangen. Zuletzt habe er mehrere Monate lang keine Arbeit gehabt und sich zu H ause um sein dreijähriges Kind gekümmert. Tamerlan habe vorgehabt, nach Russland zu ziehen, sagte der Vater.

Er verteidigte auch seinen jüngeren Sohn Dschochar, der schwer verletzt im Krankenhaus liegt. Der 19-Jährige habe Arzt werden wollen. „Jetzt ist die Rede von Bombenanschlägen. Wie ist das möglich?“, fragte Ansor Zarnajew.

Er bezeichnete die Ermittlungen gegen seine Söhne als „politischen Auftrag“ und „Hollywoodshow“. Tamerlan sei in den vergangenen zwei Jahren ständig von der US- Bundespolizei überwacht worden. Die Sicherheitsbehörden hätten ihm eine Falle stellen wollen. Dschochar sei lediglich „zur falschen Zeit am falschen Ort“ gewesen.

OZ

Politik Infokasten 1sp - Steinbrück-Berater

Der wegen Steuerhinterziehung in das Blickfeld der Staatsanwaltschaft geratene Uli Hoeneß war in der Amtszeit von Bundesfinanzminister Peer Steinbrück dessen Berater.

23.04.2013

Gestärkt durch seine überzeugende Wiederwahl am Sonnabend nimmt Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano wieder alle Hebel der Macht in die Hand und will nun ganz rasch die Regierungskrise in Rom lösen.

23.04.2013

Gerüchte über Vorwarnungen an überführten Bayern-Manager heizen die Steueraffäre weiter an.

23.04.2013
Anzeige