Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Verdienstorden für 40 Jahre beim Roten Kreuz
Nachrichten MV aktuell Politik Verdienstorden für 40 Jahre beim Roten Kreuz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 06.03.2013
Anerkennung für das Ehrenamt: Karin Brümmer aus Kühlungsborn, die sich seit vier Jahrzehnten beim Roten Kreuz engagiert, wird von Bundespräsident Gauck empfangen und mit dem Verdienstorden geehrt. Quelle: Bernd Wüstneck
Kühlungsborn

Sie ist seit 40 Jahren ehrenamtlich für das Rote Deutsche Kreuz (DRK) unterwegs. Der Verdienstorden ist die höchste Anerkennung, die das Land für Verdienste um das Gemeinwohl aussprechen kann.

Mit der Arbeit für die Hilfsorganisation begann die Juristin auf Bitten ihres inzwischen gestorbenen Mannes, nachdem dieser zum Vorsitzenden eines DRK-Kreisverbandes in Schleswig-Holstein gewählt worden war. Seit 1997 ist sie Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Bad Doberan und Präsidiumsmitglied des Landesverbandes MV; 13 Jahre lang - bis 2011 - war sie Vizepräsidentin. Daneben leitet Karin Brümmer den DRK-Landesausschuss Wohlfahrt und Sozialarbeit und kümmert sich um Kontakte zu Rotkreuzverbänden in Polen und Dänemark.

dpa

Die Wogen gingen noch einmal hoch in der Frage, wie gut die Zusammenarbeit zwischen Türken und Deutschen im Rahmen der gemeinsamen Raketenabwehr nun wirklich ist.

05.03.2013

In aller Frühe hatten sich gestern bereits viele der 15 Millionen wahlberechtigten Kenianer vor den Wahllokalen des Landes angestellt, um ihre Stimme für einen der acht Kandidaten für die Präsidentschaftswahl abzugeben.

05.03.2013

Gregor Gysi, das DDR-Ministerium für Staatssicherheit und viele ungeklärte Fragen. Das könnte zu einer unendlichen Geschichte werden. Der Chef der Stasi-Unterlagenbehörde Roland Jahn hält die jetzt erneut aufgeflammte Debatte über die Vergangenheit des Linke-Politikers Gregor Gysi für legitim.

05.03.2013