Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Verwirrung um Nazi-Spur nach MV

Berlin Verwirrung um Nazi-Spur nach MV

Nach der Aufdeckung eines geheimen Netzwerks von Neonazis in deutschen Gefängnissen ist unklar, ob die Verbindungen bis nach Mecklenburg-Vorpommern reichten.Auf der Kontaktliste eines Rechtsradikalen, die in der Justizvollzugsanstalt Hünfeld (Hessen) gefunden wurde, standen Namen und Gefängnisse in mehreren Bundesländern, darunter in Mecklenburg-Vorpommern.

Berlin. n. Das sagte gestern ein Sprecher des hessischen Justizministeriums. Die zuständigen Abteilungen in den anderen Länderministerien seien über die Verdachtsfälle informiert worden, ebenso die einzelnen Anstalten.

Es soll sich bei dem Kontakt um einen Insassen der JVA Stralsund handeln. Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) erklärte hingegen, es sei für den Nordosten lediglich der Name einer Person genannt worden, die dort nie inhaftiert gewesen sei. Man warte auf weitere Informationen aus Hessen.

Der SPD-Innenexperte Michael Hartmann forderte alle Länder auf, in ihren Gefängnissen nach ähnlichen Strukturen zu suchen. „In Deutschland wird immer noch nicht ausreichend dem Phänomen der nationalsozialistischen Netzwerke nachgegangen.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.