Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Zu wenig Geld für Tagesmütter: Sätze werden neu berechnet

Schwerin Zu wenig Geld für Tagesmütter: Sätze werden neu berechnet

Mehrere Tagespfleger aus Schwerin und Rostock haben auf juristischem Weg mehr Geld für ihren Job gefordert. Sie erzielten einen Erfolg am Verwaltungsgericht in Schwerin.

Voriger Artikel
Arbeitslosenverband zu öffentlich geförderte Beschäftigung
Nächster Artikel
Linke fordert Drogenbeauftragten für das Land

Eine Tagesmutter hebt in einer Kindertagespflege ein Kind hoch.

Quelle: R. Vennenbernd/archiv

Schwerin. Die Bezahlung von Tagesmüttern und -vätern in Schwerin und Rostock muss neu berechnet werden. Das hat das Verwaltungsgericht Schwerin entschieden, wie es am Donnerstag mitteilte. Mehrere Tagespfleger aus beiden Städten hatten auf juristischem Weg mehr Geld für ihren Job gefordert. Ihre Sachkosten und ihre Förderleistung müssten angemessen erstattet werden, verlangten sie. Allerdings sind die Urteile (Az. 6 A 833/16 SN, 6 A 835/16 SN und 6 A 2822/16 SN) noch nicht rechtskräftig. Über eine Berufung müsste das Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern entscheiden.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Themen des Tages
Schild vor der Geschäftsstelle der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Müritz e.V. Müritz gGmbH in Waren

Urteil im Prozess um Kündigung von Awo-Geschäftsführer erwartet +++ Experten-Anhörung im NSU-Ausschuss +++ Kreuzfahrt-Saison in Warnemünde geht zu Ende +++ Personalmangel ist Schwerpunktthema beim „Unternehmertag Pflege 2017“

mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.