Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Polizei: Mann rettet Frau vor Schlägern und wird selbst verletzt
Nachrichten MV aktuell Polizei: Mann rettet Frau vor Schlägern und wird selbst verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 19.04.2013
Schwerin

Ein Mann ist der Polizei zufolge in Schwerin von zwei Angreifern verletzt worden, als er eine Frau vor ihnen beschützen wollte. Der Übergriff ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen auf dem zentralen Marienplatz, wie die Polizeiinspektion Schwerin mitteilte.

Die beiden etwa 18 Jahre alten Männer sollen die Frau bereits in der Straßenbahn angepöbelt haben. Nach dem Aussteigen am Marienplatz wollten sie die Frau augenscheinlich schlagen. Der in der Nähe befindlicher Mann sei sofort dazwischengegangen und habe so den Übergriff verhindert. Doch dann sei er zuerst von einem, danach von dem anderen jungen Mann angegriffen und geschlagen worden. Er wurde im Gesicht verletzt. Die Täterwurde seien geflohen und auch die Frau war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr da.

dpa

Obwohl die Wirtschaft im westlichen Mecklenburg nach Einschätzung der regionalen Unternehmerverbände in einem stabilen Zustand ist, wird sich um die weitere Entwicklung gesorgt.

19.04.2013

Am Donnerstag wird vor dem Landgericht Rostock der Prozess um die Entführung und Vergewaltigung der 17-Jährigen fortgesetzt.

19.04.2013

Ganoven geben sich derzeit in Westmecklenburg als Kriminalpolizisten aus und betrügen Senioren. Darauf hat das Rostocker Polizeipräsidium am Donnerstag hingewiesen.

19.04.2013