Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei: Mann rettet Frau vor Schlägern und wird selbst verletzt

Schwerin Polizei: Mann rettet Frau vor Schlägern und wird selbst verletzt

Am frühen Donnerstagmorgn haben zwei Männer eine Frau belästigt. Ein Mann, der einen Übergriff verhinderte, wurde dabei selbst verletzt.

Schwerin. Ein Mann ist der Polizei zufolge in Schwerin von zwei Angreifern verletzt worden, als er eine Frau vor ihnen beschützen wollte. Der Übergriff ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen auf dem zentralen Marienplatz, wie die Polizeiinspektion Schwerin mitteilte.

Die beiden etwa 18 Jahre alten Männer sollen die Frau bereits in der Straßenbahn angepöbelt haben. Nach dem Aussteigen am Marienplatz wollten sie die Frau augenscheinlich schlagen. Der in der Nähe befindlicher Mann sei sofort dazwischengegangen und habe so den Übergriff verhindert. Doch dann sei er zuerst von einem, danach von dem anderen jungen Mann angegriffen und geschlagen worden. Er wurde im Gesicht verletzt. Die Täterwurde seien geflohen und auch die Frau war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr da.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.