Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Polizei warnt vor Sandstürmen
Nachrichten MV aktuell Polizei warnt vor Sandstürmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 30.09.2016
Plötzlich auftretende Sandstürme behindern den Verkehr, wie hier zu sehen auf der Umgehungsstraße von Wolgast. Teilweise minutenlang freie Fahrt, mit einer starken Böe ist die Wand aus Sand plötzlich da. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Rostock

Vorsicht vor Sandstürmen: Auf Autobahnen und Straßen in Mecklenburg-Vorpommern können stellenweise wegen trockenen Wetters und starker Winde erhebliche Sichtbehinderungen durch Sandwolken auftreten. Die Polizei appelliert an die Verkehrsteilnehmer, auf die Witterungsbedingungen zu achten.

Laut Deutschem Wetterdienst ist am Mittwoch und Donnerstag im Binnenland von MV mit Windböen um 60 Kilometer pro Stunde, an der Küste auch mit Sturmböen um 70 Kilometer pro Stunde zu rechnen.

Bernhard Schmidtbauer

Regierungschef Malaysias besucht MV +++ Tourismusbranche diskutiert über neue Konzeption +++ Abriss von Vier-Tore-Hotel beginnt +++ Deutscher Fürsorge-Verein berät über die Integration von Flüchtlingen.

28.09.2016

Der 53-Jährige will in Neubrandenburg mit Feigenbutz, Kölling und Peil punkten.

28.09.2016

In Wismar wird für den Kabinenbau ein Grundstück an der A 20 gekauft

28.09.2016
Anzeige