Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Posse um Vogelkäfig: Behörde will einlenken
Nachrichten MV aktuell Posse um Vogelkäfig: Behörde will einlenken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 11.04.2013
Der Gerichtsvollzieher kommt: Klaus Boeckenhauer überbringt „Josys“ Besitzer Peter Möller in Rostock-Warnemünde den Zahlungsaufschub. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Das Veterinäramt der Hansestadt Rostock setzt die Geldstrafe wegen eines um 0,08 Kubikmeter zu kleinen Vogelkäfig für den Sittich „Josy“ aus. Diese Nachricht überbachte der Gerichtsvollzieher dem Ehepaar Möller in Rostock-Warnemünde am Donnerstag. Die Behörde strebe eine Einigung an.

Zuvor hatte das Amt den Besitzern des Nymphensittichs nach einer Anzeige eine 14-seitige Auflistung mit Forderungen für die Papageienhaltung und einen Bußgeldbescheid zugestellt. Die Betreiber einer öffentlichen Kunstgalerie in Rostock weigerten sich, die Auflagen zu erfüllen und „Josy“ die geforderte neue Voliere zu geben. Auch die Strafe wollten die Möllers nicht bezahlen. Deshalb war ihnen die Vollstreckung angedroht worden.

Der Fall war überregional auf großes Interesse in der Öffentlichkeit gestoßen. Beim Termin des Gerichtsvollziehers waren mehrere Medienvertreter zugegen.

Lesen Sie mehr zum Thema in der Freitagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG.

OZ

Für immer mehr Menschen im Nordosten reicht nach einer Untersuchung des Pestel-Instituts in Hannover ein Einkommen nicht aus.

12.04.2013

Bei einer Tagung in Rostock wirbt der Marketingverein für die Ansiedlung von Lebensmittelbetrieben im Nordosten.

12.04.2013

Mecklenburg-Vorpommern hat seinen ersten Lotto-Millionär in diesem Jahr. Die Mittwochziehung bescherte einem Spieler im Landkreis Ludwigslust-Parchim den Hauptgewinn von 1,03 Millionen Euro.

12.04.2013
Anzeige