Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Prozess um Mordversuch: Angeklagter gesteht teilweise
Nachrichten MV aktuell Prozess um Mordversuch: Angeklagter gesteht teilweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 05.03.2013
Geständig: Der 32-jährige Angeklagte hat vor dem Landgericht Rostock eingeräumt, seine Ex-Freundin und ihren neuen Lebensgefährten angegriffen zu haben. Quelle: OVE ARSCHOLL
Rostock

Der Angeklagte gab zu, im August vergangenen Jahres in die Rostocker Wohnung seiner früheren Freundin eingedrungen sein, in der die 25-Jährige und ihr 27-jähriger Freund schliefen. Dort habe er mit einem Fahrtenmesser in den Hals des Mannes gestochen und zudem versucht, mit einem Elektroschocker seine frühere Freundin ruhigzustellen. Der 27-Jährige erlitt eine lebensgefährliche Stichverletzung und konnte mit einer Notoperation gerettet werden.

Der Angeklagte bestritt die Tötungsabsicht. Er habe dem 27 Jahre alten Mann lediglich einen Schrecken einjagen wollen. Dann sei es zu einer Auseinandersetzung und Rangelei gekommen, in deren Verlauf er zugestochen habe und anschließend mit der 25-Jährigen geflohen sei.

Diese Schilderungen stehen im Widerspruch zu seinen Angaben gegenüber der Polizei und dem psychiatrischen Gutachter, die ihm der Richter vorhielt.

Es sind zwei weitere Verhandlungstage eingeplant.

Lesen Sie mehr zum Thema in der Mittwochsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Eine Klage des Betreibers des atomaren Zwischenlagers Nord gegen das Land Mecklenburg-Vorpommern wird seit Dienstag vor dem Oberverwaltungsgericht in Greifswald verhandelt.

20.02.2013

Wegen versuchten Mordes muss sich seit Dienstag ein 32-jähriger Mann vor dem Landgericht Rostock verantworten. Er soll laut Anklage in die Wohnung seiner früheren Freundin eingedrungen sein, in der die 25-Jährige und ihr 27-jähriger Freund schliefen.

20.02.2013

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 19 zwischen Dettmannsdorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) und Sanitz (Landkreis Rostock) am Montagabend sind zwei Menschen leicht verletzt worden.

20.02.2013
Anzeige