Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ranger bieten Expeditionen ins Tierreich

Born Ranger bieten Expeditionen ins Tierreich

Säbelschnäbler, Damhirsch, Kormoran und Zwergschnäpper sind in MV zu Hause

Voriger Artikel
Stinkbomben-Anschlag auf Schule mit Flüchtlingen
Nächster Artikel
Hansestadt am Sund verteidigt ihr Stadtwappen

Experte für Natur: Ranger Claus Weber bietet im Müritz-Nationalpark Wanderungen und Führungen an.

Quelle: Christian Römer

Born. Quak-Konzerte der Frösche, der Horstbau des Seeadlers, das Röhren der Rothirsche — diesen Naturschauspielen kann man in Nationalparks begegnen. In MV gibt es gleich drei der insgesamt 13 deutschen Nationalparks. Im Erholungsort Born (Kreis Vorpommern-Rügen) findet heute der Saisonauftakt statt. Auch in der neuen Saison werden die Besucher auf unzähligen Wander- oder Radwegen in die Parks eingeladen, die Natur zu erkunden.

„Radwanderungen, die das weitläufige Terrain von Zingst unter fachkundiger Anleitung erkunden“, sind beispielsweise für die Saison im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft geplant. Der Park auf der Halbinsel Darß-Zingst reizt auch mit seinen Stränden. „Von Ahrenshoop kann man an einem acht Kilometer langen, wilden Strand zum Leuchtturm Darßer Ort wandern“, erzählt Katrin Bärwald, Dezernatsleiterin des Nationalparkamtes Vorpommern. Zwischen Zingst und Hiddensee könnten Besucher im Frühjahr und Herbst vom Boot oder Land aus zigtausend Kraniche beobachten. Auch sonst wäre der Küstensaum ein einzigartiges Brutgebiet vieler Arten und somit perfekt für Vogel-Liebhaber.

Der Nationalpark Jasmund auf Rügen ist vor allem für die Kreideküste bekannt. Der Felsvorsprung „Königsstuhl“ gilt als Wahrzeichen Rügens. „Ab Mai können die Besucher mit dem ersten grünen Laub, dem türkisfarbenen Meer und den weißen Kreidefelsen ein wunderbares Farbenspiel erleben“, berichtet Bärwald. Die Anerkennung zum Unesco-Weltnaturerbe erhielt der Park für seine alten Buchenwälder.

„Damhirsch, Waldeidechse und Rotbauchunke sind hier zu Hause. Welche Tiere die Besucher letztendlich sehen, bleibt eine Überraschung — wir sind ja kein Zoo“, sagt Bärwald. Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl lockt zudem mit Erlebnisausstellung, Multivisionskino, Aussichtsplattform und Spielplatz für die ganze Familie. Am zweitgrößten See Deutschlands inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte befindet sich der dritte Nationalpark. „Der Müritz-Nationalpark mit seinen alten Wäldern und mosaikartigen Mooren, Wiesen und Weiden beherbergt eine Vielzahl verschiedener Vogelarten“, informiert Mitarbeiterin Nora Künkler. Die Ranger laden zu den unterschiedlichsten Wanderungen ein. Unter anderem gibt es Vogelstimmenwanderungen und Exkursionen ins Reich der Schlangen.Auch Floßfahrten, Fledermausnächte und meditative Wanderungen stehen auf dem diesjährigen Programm.       Julia Graßmann

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.