Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Reh absichtlich überrollt – Jurist will Strafbefehl
Nachrichten MV aktuell Reh absichtlich überrollt – Jurist will Strafbefehl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.07.2016

. Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg hat gegen einen Motorradfahrer (29) wegen Tierquälerei Strafbefehl beantragt. Der Mann aus dem Kreis Mecklenburgische Seenplatte soll im März auf einem Feld bei Tüzen mehrfach mit seinem Krad über ein schwer verletztes Reh gefahren sein, sagte ein Sprecher . Dabei seien dem Tier erhebliche Schmerzen zugefügt worden. Die Ermittlungen gegen sieben andere Motorradfahrer aus der Gruppe wurden eingestellt. Der 29-Jährige soll eine vierstellige Summe zahlen. Ihm wird Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorgeworfen.

Ein Jäger hatte die Ricke mit gebrochenen Beinen auf dem Feld gefunden. Um ihm Qualen zu ersparen, wurde das Tier getötet, so eine Polizeisprecherin.

Laut Ermittlern war es vor die Maschine eines anderen Fahrers gelaufen und verletzt worden. Ob Strafbefehl erlassen wird oder es zur Verhandlung kommt, entscheidet das Amtsgericht Neubrandenburg. 

Wer verletztes oder krankes Wild findet, informiert am besten Polizei, Feuerwehr oder tierärztlichen Notdienst.

OZ

Mehr zum Thema

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

Manche Reiseanbieter lassen Rücktritte noch zu / Badeorte gelten als sicher

23.07.2016

Haschisch, Ecstasy, Kokain: Drogenbesitz von Häftlingen ist Alltag in Justizvollzugsanstalten (JVA) des Landes.

23.07.2016

Der Oberwiesenthaler Schneezauber startet heute in Zinnowitz / Weißflog – mehrfacher Olympiasieger, Weltmeister und Vierschanzentourneegewinner – ist Mitorganisator

23.07.2016
Anzeige