Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
„Reichsbürger“ weiter auf der Flucht

Greifswald „Reichsbürger“ weiter auf der Flucht

29-Jähriger in Vorpommern von der Polizei gesucht

Greifswald. Knapp eine Woche nach einer missglückten Festnahme sucht die Polizei in Vorpommern weiter nach einem „Reichsbürger“. Die Beamten haben den Mann aus der Nähe von Greifswald auch am Wochenende nicht fassen können, erklärt eine Polizeisprecherin in Neubrandenburg.

Der 29-Jährige sollte in Greifswald am 1. November bei einer Verkehrskontrolle festgenommen werden, weil gegen ihn ein Haftbefehl im Zusammenhang mit Betrugsdelikten vorlag. Unter Mithilfe von Mutter und Bruder, die im gleichen Auto waren, setzte sich der 29-Jährige mit Reizgas zur Wehr und konnte fliehen. Zwei Polizisten wurden dabei leicht verletzt. „Reichsbürger“ erkennen die Bundesrepublik nicht als Staat und oft Behörden und Polizei nicht als Ordnungshüter an.

In Mecklenburg-Vorpommern gab es laut Innenministerium seit 2011 über 20 Ermittlungsverfahren gegen „Reichsbürger“. Es soll aber keine Strukturen oder Organisationen geben, sondern nur Einzelfälle und Kleinstgruppierungen. Im aktuellen Verfassungsschutzbericht MV ist die Polit-Sekte kein Thema. Bundesweit hat sie mindestens 1100 Anhänger, schätzen Sicherheitsbehörden.

bs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.