Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Rostocker Soldatinnen vergewaltigt?

Kiel Rostocker Soldatinnen vergewaltigt?

/Rostock. Schwere Vorwürfe gegen einen 29-jährigen Bundeswehrsoldaten: Er soll zwei Soldatinnen auf einem Truppenübungsplatz in Todendorf (Schleswig-Holstein) sexuell missbraucht haben.

Kiel. /Rostock. Schwere Vorwürfe gegen einen 29-jährigen Bundeswehrsoldaten: Er soll zwei Soldatinnen auf einem Truppenübungsplatz in Todendorf (Schleswig-Holstein) sexuell missbraucht haben. Die Polizei bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte. Die beiden Frauen, 18 und 22 Jahre alt, stammen nach Angaben der Kieler Staatsanwaltschaft aus Rostock.

Der 29 Jahre alte Soldat sei in der Nacht zum Freitag in Gewahrsam genommen worden. Medienberichten zufolge gab es eine Feier mit rauschendem Abschluss auf dem Bundeswehr-Gelände. Alkohol soll in Strömen geflossen sein, auch Vorgesetzte hätten sich betrunken. Der Beschuldigte soll sich an den beiden Frauen vergangen haben. „Wir können den Einsatz bestätigen“, sagte Oliver Pohl von der Polizeidirektion Kiel. Der Tatverdächtige befinde sich in Polizei-Gewahrsam. „Wir stehen noch am Anfang der Ermittlungen“, so der Polizeisprecher. Die beiden Soldatinnen sind nach Auskunft der Staatsanwaltschaft bereits wieder in Rostock. Wie es ihnen geht, ist nicht bekannt.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Formstaal-Chef Thomas Kühmstedt (51) spricht im OZ-Interview über die großen Erwartungen der Schiffbauer an die MV Werften und erklärt, wie sein Unternehmen während der Branchenkrise erfolgreich bleiben konnte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.