Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Schlauchboot gekentert: Mann rettet zwei Kinder
Nachrichten MV aktuell Schlauchboot gekentert: Mann rettet zwei Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.07.2013
Prerow

Ein Badegast hat gestern vor Prerow (Darß) zwei Brüder vor dem Ertrinken gerettet: Die fünf- und elfjährigen Jungs waren mit ihrem Schlauchboot 80 Meter vom Strand entfernt gekentert. Weil der jüngere nicht schwimmen konnte, klammerten sich die beiden aneinander. Der Badegast kam ihnen gerade noch rechtzeitig zu Hilfe und hielt sie fest, bis die Rettungsschwimmer sie erreichten. Die Kinder waren den Angaben zufolge in dem 2,5 Meter tiefen Wasser ohne elterliche Begleitung und trugen auch keine Schwimmhilfen.

In diesem Sommer sind beim Baden in Mecklenburg-Vorpommern schon mindestens acht Menschen gestorben, darunter zwei Kinder.

Bereits am Dienstag hatte die Besatzung des Seenotrettungskreuzers „Eugen“ vor Rügen zwei Segler aus Seenot gerettet. Ihr Katamaran war 2,5 Kilometer südlich der Küste gekentert und sie konnten ihn alleine nicht wieder aufrichten.

OZ

Nur 43 Prozent der unter Zweijährigen sind geschützt.

18.07.2013

In der Rostocker Kunsthalle ist seit dieser Woche die Ausstellung „Traummänner und Traumfrauen“ zu sehen. Die OZ wollte wissen, von wem unsere Leser träumen.

18.07.2013

Schwein Lilly war ein Star in einem Hotel auf der Ferieninsel. Nach dem Tod des Tieres gibt es nun zwei neue Lieblinge.

18.07.2013