Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Schlechte Hygiene: Jede zweite Schule fällt durch
Nachrichten MV aktuell Schlechte Hygiene: Jede zweite Schule fällt durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:42 21.06.2016
Schwerer Gang zum Ort der Erleichterung: Diese Toiletten in einer Greifswalder Gesamtschule benutzt niemand gern. Das Bild wurde 2013 aufgenommen. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Schwerin

Schlechtes Zeugnis für die Sauberkeit an den Schulen im Nordosten: Viele Einrichtungen fallen durch Hygienemängel auf. Im Schnitt werden Prüfer der Gesundheitsämter fast bei jeder zweiten Kontrolle fündig. Die Liste der Beanstandungen reicht von Schimmel an den Wänden über Legionellen im Trinkwasser bis zu verschmutzten Toiletten.

Von Januar 2015 bis April 2016 führten Landkreise und kreisfreie Städte 121 Kontrollen an allgemeinbildenden Schulen durch. Ergebnis: In 58 Fällen gab es Mängel. „Schimmel und Dreck sind nachweislich gesundheitsgefährdend“, sagt Simone Oldenburg, bildungspolitische Sprecherin der Linken im Schweriner Landtag. Die Zahlen stammen aus einer Kleinen Anfrage ihrer Fraktion an das Bildungsministerium.

„In manchen Schulen trauen sich die Kinder nicht mehr auf die Toilette“, sagt Claudia Metz, Vorsitzende des Landeselternrats. Das Reinigungspersonal sei durch Einsparungen stark ausgedünnt. Metz: „Die Mitarbeiter werden von den Schulträgern verheizt“.

Gerald Kleine Wördemann

Publikum unerwünscht: Die Abgeordneten von Nordwestmecklenburg, die sich mit dem Fall des misshandelten Kindes aus Grevesmühlen beschäftigten, haben hinter verschlossenen Türen getagt.

22.06.2016

Vor dem Absturz ins Meer: Archäologen suchen nach Resten von Tempelanlage

21.06.2016

Mehr Geld und Stellen für Schwerpunktschulen

21.06.2016
Anzeige