Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler kochen mit Wiener und Schwesig

Schwerin Schüler kochen mit Wiener und Schwesig

. Fernsehköchin Sarah Wiener (Mitte) hat in Schwerin ihre bundesweite Ernährungsinitiative für Kinder „Ich kann kochen“ gestartet.

Voriger Artikel
SPD-Genosse wird Referatsleiter bei Brodkorb
Nächster Artikel
Norddeutsch-nüchtern und trotzdem sensibel

Schwerin. . Fernsehköchin Sarah Wiener (Mitte) hat in Schwerin ihre bundesweite Ernährungsinitiative für Kinder „Ich kann kochen“ gestartet. Mit Viertklässlern der Astrid-Lindgren- Grundschule im Schweriner Plattenbauviertel Großer Dreesch bereitete sie gestern Möhrencremesuppe, Grießbrei und Obstsalat zu. Zum Auftakt kam auch Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD, rechts) in ihre Heimatstadt. Mit der Aktion erreiche Sarah Wiener hier Kinder, bei denen zu Hause sicher nicht oft gemeinsam gekocht werde, sagte Schwesig. Die Sarah-Wiener-Stiftung und die Krankenkasse Barmer GEK wollen mit der Kampagne Kindern gesundes Essen und Lust am Kochen nahebringen. Dazu sollen innerhalb von fünf Jahren bundesweit 56 000 Erzieher und Lehrer zu „Genussbotschaftern“ fortgebildet werden. Sie sollen bis 2021 rund 1,4 Millionen Kindergartenkinder und Schüler erreichen. Foto: Jens Büttner/dpa

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz: „Ohne die SPD wäre der soziale Zusammenhalt in unserem Land viel schwächer.“

Der Hamburger Bürgermeister sieht die SPD in besserer Lage als ihr die aktuellen Umfragen bescheinigen. Ambitionen auf die Kanzlerkandidatur 2017 hat er nicht.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.