Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Schwere Brände in Loitz und Witzin

Loitz/Witzin Schwere Brände in Loitz und Witzin

Ein Wohn- und Geschäftshaus in Loitz (Vorpommern-Greifswald) ist am Samstag bei einem Brand zerstört worden.

Voriger Artikel
Schwarz, weiß, grau
Nächster Artikel
Viele Fahrensleute helfen bei der „Büchner“-Ausstellung

Feuer in Loitz: Ein Wohn- und Geschäftshaus wurde vernichtet – die Bewohner konnten sich retten. Das angrenzende Haus wurde durch Löschwasser beschädigt.

Quelle: Felix Gadewolz

Loitz/Witzin. Ein Wohn- und Geschäftshaus in Loitz (Vorpommern-Greifswald) ist am Samstag bei einem Brand zerstört worden. Eine vierköpfige Familie, die im Obergeschoss wohnte, habe sich unverletzt retten können, teilte die Polizei mit. Das Feuer habe das leer stehende Geschäft im Erdgeschoss und die darüber liegende Wohnung zerstört. Die Ermittler vermuten fahrlässige Brandstiftung. Auch die Bewohner des Nachbarhauses mussten in Sicherheit gebracht werden: Das Feuer griff zwar nicht auf ihr Haus über, durch die Löscharbeiten sei es aber ebenfalls vorerst unbewohnbar. Ein Bewohner des Hauses behinderte die Feuerwehrmänner. Er habe sie beschimpft, bespuckt und ihnen Schläuche aus den Händen gerissen, so die Polizei.

OZ-Bild

Ein Wohn- und Geschäftshaus in Loitz (Vorpommern-Greifswald) ist am Samstag bei einem Brand zerstört worden.

Zur Bildergalerie

Kurz mit der Fritteuse nicht aufgepasst, und schon brennt das Haus – das ist vermutlich einer Frau und ihrem Sohn in Witzin (Ludwigslust-Parchim) passiert. Wahrscheinlich hätten sie das Feuer am Samstag beim Essenzubereiten ausgelöst, so ein Polizeisprecher. Das Haus stürzte teilweise ein. Schaden: 150 000 Euro. Die 71-jährige Eigentümerin und ihr Sohn (45) kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus, konnten es aber mittlerweile wieder verlassen. Der Bürgermeister sagte, die Gemeinde werde eine Ersatzwohnung stellen und Soforthilfe organisieren.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bap tritt am 15. Dezember in der Stadthalle auf / Sänger Wolfgang Niedecken (65) verspricht einen hohen Mitsingfaktor und erklärt seine Verbindung zu den Puhdys

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.