Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Schwesigs Flexi-Modell: Künftig bis zu 28 Monate Elterngeld
Nachrichten MV aktuell Schwesigs Flexi-Modell: Künftig bis zu 28 Monate Elterngeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 22.03.2014
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) stellte am Freitag Details zum Elterngeld Plus vor. Quelle: Dpa
Anzeige
Berlin

Junge Eltern sollen künftig bis zu 28 Monate lang Elterngeld beziehen können, wenn sie nebenher Teilzeit arbeiten. „Wir wollen die Elternzeit flexibler gestalten“, sagte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) gestern in Berlin, wo das Elterngeld Plus vorstellte. Wenn Väter und Mütter Teilzeit arbeiten, sollen sie maximal die Hälfte des regulären Elterngelds bekommen. Also zum Beispiel 650 Euro über 24 Monate statt 1300 Euro über 12 Monate ohne Erwerbstätigkeit.

Der Starttermin für die zusätzliche Leistung ist nach bisheriger Planung der 1. Juli 2015. Die jährlichen Mehrkosten werden mit 100 Millionen Euro beziffert.



OZ

Für Webasto in Neubrandenburg wird es eng im wahrsten Sinne des Wortes. Das Fabrikgelände stößt bereits an eine Bundesstraße und eine Bahnlinie. Seit fast 130 Jahren gibt es an diesem Standort ein Werk.

22.03.2014

Wohnen in MV ist teuer: Daher begrüßt der Mieterbund den Plan der Koalition, den Wohnungsmarkt zu entspannen. Doch die Preisbremse gilt nicht überall.

22.03.2014

Mit einem neuen Verdienstorden kehrt der Regierungschef zu herzöglicher Zeit zurück.

22.03.2014
Anzeige