Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Seenotretter halfen 600 Menschen
Nachrichten MV aktuell Seenotretter halfen 600 Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.10.2016

Seenotretter haben dieses Jahr schon rund 600 Menschen aus Notlagen befreit – 53 von ihnen sogar aus akuter Seenot. Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) rückte bis Mitte Oktober auf der Nord- und der Ostsee zu insgesamt 1800 Einsätzen aus, wie sie gestern in Essen bilanzierte. Im Vergleich zum Vorjahr (rund 1900) ist die Zahl der Einsätze leicht gesunken. Sie bleibe dennoch ähnlich hoch wie in den vergangenen zehn Jahren, sagte ein Sprecher. Der Schiffsverkehr vor und Wassersport an den Küsten nehme weiter zu. Er geht davon aus, dass deshalb die Einsatzzahlen in den kommenden Jahren weiter steigen werden, sagte der Sprecher. Außerdem waren die Seenotretter von März bis Juni mit einem Kreuzer in der Ägäis, um griechische Kollegen auszubilden

OZ

. Die Landtagsfraktion der Linken will bürgernäher werden und dafür ihre Abgeordnetenbüros zu Kommunikationszentren ausbauen.

22.10.2016

Seenotretter haben dieses Jahr schon rund 600 Menschen aus Notlagen befreit – 53 von ihnen sogar aus akuter Seenot.

22.10.2016

Ein sogenannter Reichsbürger hatte den 32-Jährigen aus Grabow bei einem Einsatz in Bayern getötet

22.10.2016
Anzeige