Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Segler retten jungen Mann vom Ertrinken
Nachrichten MV aktuell Segler retten jungen Mann vom Ertrinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 30.07.2018
In Wolgast wurde ein Mann vor dem Ertrinken gerettet. Quelle: Tilo Wallrodt
Wolgast

Ein Mann ist am Sonntag in Wolgast vor dem Ertrinken gerettet worden. An der Badestelle „Dreilindengrund“ schwamm er im Peenestrom hinaus bis etwa in Höhe der Fahrrinne. Doch dann verließen ihn plötzlich die Kräfte. Passanten wählten umgehend den Notruf. Alarmiert wurden die Feuerwehren Wolgast, Hohendorf, Ückeritz (mit Boot), der Rettungsdienst, Polizei und Wasserschutzpolizei sowie die Seenotrettung.Die Besatzung eines Segelbootes, welches sich zufälligerweise in Höhe der Badestelle befand, bemerkte den Mann, der sich an einem Seefahrtszeichen festklammerte und um Hilfe rief. Daraufhin wurde die Person auf das Boot aufgenommen und zum Wolgaster Hafen transportiert. Dort wurde er vom Rettungsdienst übernommen und behandelt. Offenbar trug er leichte Verletzungen davon. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Meerkatz Cornelia

Das 37 Meter hohe Wahrzeichen Warnemündes, der Leuchtturm, hat am Wochenende seinen 120. Geburtstag gefeiert. In unserer Galerie haben wir einige Aufnahmen zusammengestellt.

30.07.2018

Das Einkaufszentrum soll mehr Verkaufsfläche für neue und größere Geschäfte bekommen. Die Stadt Stralsund war bisher dagegen. Jetzt könnte sich das Blatt wenden.

30.07.2018

Coffeeshops mitten in Mecklenburg-Vorpommern: Ein Antrag der FDP könnte Bundesländer zu Cannabis-Modellregionen machen. Ein Überblick.

30.07.2018