Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Sehr lange und starke Grippesaison geht zu Ende
Nachrichten MV aktuell Sehr lange und starke Grippesaison geht zu Ende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 19.04.2013
Endlich ist die Grippezeit vorüber. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Symbol
Anzeige
Rostock

Die Grippe hat in diesem Jahr in Mecklenburg- Vorpommern ungewohnt heftig zugeschlagen. Die „Saison“ dauerte von Jahresanfang bis Ende März und damit deutlich länger und fiel auch deutlich kräftiger aus als in den vorangegangenen Jahren, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales am Donnerstag in Rostock mitteilte. In den Laboren wurden 3853 „echte“ Grippe-Erkrankungen festgestellt, wobei das Amt von einer hohen Dunkelziffer ausgeht. Vier Patienten, die einer Risikogruppe angehörten, starben an der Krankheit.

Im vorigen Jahr waren bis zum gleichen Zeitpunkt nur 101 Grippe-Fälle gemeldet worden, 2011 waren es 2167. In diesem Jahr seien auffallend viele Patienten von langem, starkem Husten gequält worden. Die gute Nachricht vom Amt: Die Grippewelle steht vor dem Ende. In den vergangenen Wochen sei die Zahl der Erkrankungen in allen Regionen des Landes kontinuierlich gesunken.

dpa

Zwei mutmaßliche Betrüger aus Berlin sollen über Monate hinweg durch Spielautomaten in Vorpommern mehrere Tausend Euro Bargeld erbeutet haben.

19.04.2013

Auf die Kurorte in Mecklenburg-Vorpommern kommen massive Veränderungen zu. Nach Jahren der Förderung aus Töpfen der EU, des Bundes und Landes in Milliardenhöhe müssen sie Investitionen zu einem erheblich höheren Anteil selbst tragen.

19.04.2013

Seit Donnerstag sind Tourismus-Vertreter auf dem FerienGut Dalwitz in der Mecklenburgischen Schweiz zusammengekommen, um sich über Themen und Projekte auszutauschen.

19.04.2013
Anzeige