Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Sieg mit 475 Silben pro Minute
Nachrichten MV aktuell Sieg mit 475 Silben pro Minute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 21.03.2016

Heimvorteil und zwei Kuscheltiere als Glücksbringer: Die Grevesmühlenerin Monika Mahlke (58) hat am Sonnabend in Wismar bei den 25. Verbandsmeisterschaften des Ostdeutschen Stenografenverbandes in der Einzelwertung Stenografie gesiegt. Dabei mussten die 41 Teilnehmer aus sechs Vereinen sowie die drei Gastschreiber bis zu 475 Silben in der Minute möglichst fehlerfrei und wortgenau mitschreiben. Ein normal schnell Schreibender schafft in dieser Zeit gerade mal 40 Silben.

Siegerin Monika Mahlke arbeitet als persönliche Referentin von Kerstin Weiss (SPD), der Landrätin von Nordwestmecklenburg. Die Kurzschrift hat sie noch in der Ausbildung zur Facharbeiterin für Schreibtechnik gelernt, später im Studium für Mitschriften genutzt — oder für die Notiz an die Freundin, die nicht jeder lesen können sollte. Jetzt stenografiert sie bei den Dienstberatungen im Team von Kerstin Weiss. „Ich sage etwas und sie macht zwei Zeichen“, sagte die Landrätin schmunzelnd zur Eröffnung des Wettkampfs.

Während des Turniers wurden zehn Minuten lang politische Reden in minütlich steigender Geschwindigkeit von einem „Ansager“ vorgelesen; teils gespickt mit Fachbegriffen, die sich nicht abkürzen lassen. Wie schreibt man trotzdem so schnell? „Wir haben als Praktiker für bestimmte Wortwendungen Abkürzungen, so kann man mal Luft holen und dann aufholen, wenn der Ansager weiter ist als man selbst“, so Monika Mahlke. Auf die Deutschen Meisterschaften in Kalkar (Nordrhein-Westfalen) verzichtet sie in diesem Jahr wegen der weiten Anreise. Nächstes Jahr will sie aber wieder angreifen.

Von Nicole Hollatz

Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei und der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben am Wochenende drei Männer aus Seenot befreit.

21.03.2016

Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung, sexueller Missbrauch: Die Zahl der Fälle von häuslicher Gewalt hat sich in Mecklenburg-Vorpommern innerhalb von 10 Jahre nahezu verdoppelt.

21.03.2016

Landtags-Abgeordneter warnt vor neuer Beitragswelle für Eigentümer von Immobilien / Grund: Manche Zweckverbände haben keine Rücklagen zur Erneuerung der Anlagen

21.03.2016
Anzeige