Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sielmann-Stiftung zeichnet Tierfilmer aus

Schwerin Sielmann-Stiftung zeichnet Tierfilmer aus

Die Heinz Sielmann Stiftung hat den Naturfilmer Jan Haft („Wildes Skandinavien“) ausgezeichnet.

Schwerin. Die Heinz Sielmann Stiftung hat den Naturfilmer Jan Haft („Wildes Skandinavien“) ausgezeichnet. Er erhielt gestern den Deutschen Biodiversitätspreis, wie die Stiftung und der Norddeutsche Rundfunk (NDR) mitteilten.

Der 46-Jährige gilt als einer der besten Tierfilmer der Welt. Er drehte für den NDR preisgekrönte Dokumentationen. In seiner Laudatio sagte NDR-Intendant Lutz Marmor: „Jan Haft ist ein Tierfilmer aus echter Leidenschaft in der Tradition des großen Heinz Sielmann.“ Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert. 2005 drehte Haft den mit mehr als 30 Preisen ausgezeichneten Film „Die Wiese“. Der Zweiteiler „Mythos Wald“ (2009) bekam auf den wichtigsten Naturfilmfestivals gegen Konkurrenten von der BBC und von National Geographic den Titel „Beste Kamera“.

Die Stiftung erinnert an den berühmten Tierfilmer Heinz Sielmann (1917 - 2006).

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.