Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Sozialer Wohnungsbau kommt voran
Nachrichten MV aktuell Sozialer Wohnungsbau kommt voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.12.2017
Göhren-Lebbin

. Der soziale Wohnungsbau zwischen Ostsee und Mecklenburgischer Seenplatte kommt nach Angaben von Landesbauminister Christian Pegel (SPD) voran.

Die beantragten Bauzuschüsse überstiegen bereits den vom Land geplanten Fördertopf von 14,6 Millionen Euro für 2017, sagte Pegel gestern bei der Jahresversammlung des Landesverbandes der Wohnungsgesellschaften in Göhren-Lebbin. Für 2018 rechnet die Landesregierung mit weiteren 20 Millionen Euro an Zuschüssen. Pegel stellte vor rund 100 Teilnehmern ein Förderprogramm für ältere Mieter in Aussicht, die ihre Wohnungen barrierefrei machen wollen.

„Wir erleben den demografischen Wandel früher als alle anderen Bundesländer“, sagte Pegel. Deshalb soll auch das Fahrstuhlprogramm für Mehrfamilienhäuser, mit dem Mieter länger in ihren Wohnungen bleiben können, weiter ausgebaut werden.

Der Vermieterverband, dessen Mitglieder im Nordosten etwa 60 Prozent der Mietwohnungen vertreten, rechnet mit rund 4000 neuen Wohnungen im Jahr. Verbandschef Dieter Vetter forderte das Land auf, neben Rückbau auch Wohnungsneubau in kleinen Gemeinden zu fördern. Durch den Anstieg der Baupreise seien „im ländlichen Raum“ kaum noch kostendeckende Mieten zu erzielen.

OZ

Mehr zum Thema

Sewan Latchinian, Ex-Intendant am Volkstheater Rostock, über den Umgang mit seiner Person und die Situation in der Hansestadt.

05.12.2017

Werner Buchholz, Professor für Pommersche Geschichte an der Universität Greifswald, spricht im Interview über die Streichungen aus Arndt-Texten im Sozialismus. Entscheidet der Senat noch im Dezember über die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt?

07.12.2017

Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch die USA fluchen die Palästinenser - die Israelis zeigen Genugtuung. Die Heilige Stadt war immer schon der sensibelste Punkt im Streit zwischen beiden Völkern.

07.12.2017

Trotz wiederholter Warnungen kommen Trickbetrüger in Mecklenburg-Vorpommern immer öfter zum Zuge.

08.12.2017

Städte und Gemeinden seit Jahren ohne Haushaltsabschluss / Debatte über Personal

08.12.2017

. In einem Prozess um versuchten Totschlag vor dem Landgericht Stralsund gegen einen 40-jährigen Greifswalder ist überraschend herausgekommen, dass der Angeklagte ...

08.12.2017