Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Spendenaktion für Flutopfer wird fortgesetzt

Barth Spendenaktion für Flutopfer wird fortgesetzt

In fast 20 Läden und Einrichtungen in Barth wurden Spendenboxen aufgestellt. Auf das Konto vom Heimatverein kann auch überwiesen werden. 1200 Euro sind bisher eingegangen.

Voriger Artikel
Energiewende in MV fehlt politischer Rahmen
Nächster Artikel
Blaue Retter kämpfen gegen sinkende Mitgliederzahlen

Während des Barther Kinderfestes (Foto: Konzert in der Kirche) wurde ebenfalls für die Spendenaktion gesammelt.

Quelle: Holger Friedrich

Barth. Die Spendenaktion für zwei vom Elbhochwasser geschädigte Kindereinrichtungen in Sachsen und in Sachsen-Anhalt wird fortgesetzt. Wenige Tage vor dem 185. Barther Kinderfest Mitte Juni hatten fünf Bürger der kleinen pommerschen Stadt dazu aufgerufen, auch an Kinder zu denken, denen es im Moment nicht so gut geht. In fast 20 Läden und Einrichtungen der Stadt wurden Spendenboxen aufgestellt, der Heimatverein stellte sein Konto für Spenden zur Verfügung. Bis jetzt sind etwa 1200 Euro eingegangen.

„Wir sollten mit den Spenden jetzt nicht aufhören”, sagt Mario Galepp vom Heimatverein. Die Kinder in Grimma und in Zahna-Elster benötigen für ihre Kitas dringend Unterstützung.

Spendenaktion „Barther helfen Flutopfern”

Barther Heimatverein

Kontonummer 570 003 210

BLZ 150 505 00

Sparkasse Vorpommern

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.