Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Spitzen-Pop am Sund mit Bell, Book & Candle
Nachrichten MV aktuell Spitzen-Pop am Sund mit Bell, Book & Candle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.06.2017

Konzert im Abendrot: Bell, Book & Candle spielten am vergangenen Mittwoch auf dem Parkdeck des Ozeaneums in Stralsund für „Schlager einer Stadt“. Gesendet wird die TV-Sendung am 30. Juni um 20.15 Uhr im MDR. Das Format „Schlager einer Stadt“ ist ein unterhaltsamer Städtetrip mit Musik, bei dem Künstler an den verschiedensten Orten vor der Kamera stehen. In Stralsund sind die Künstler Johnny Logan, Rotblond, Thomas Anders, Kerstin Ott, Laura Wilde, Bell, Book & Candle und Bernhard Brink mit dabei. Die Moderatoren Mareile Höppner und Ross Antony stellen im TV sowohl Bekanntes als auch Unbekanntes vor. Sie entdecken das Geheimnis von Bismarcks Hering, tauchen ab zwischen Rochen und Haien in Europas größter Ostsee-Ausstellung, dem Ozeaneum, und entdecken einen Schiffbauer, der den ganzen Tag krumme Dinger macht. Drehorte werden zudem der Zoo, der Hafen und weitere Plätze der Stadt sein. FOTO: CHRISTIAN RÖDEL

OZ

Mehr zum Thema

Von wegen, die Wikinger sind Gesellen mit dicken Bäuchen und rauen Sitten. Mit dem neuen XC60 beweist Volvo das Gegenteil. Die Schweden stellen einen eher filigranen Geländewagen auf die Räder. Der sieht nicht nur anders aus als die Konkurrenz - er fährt auch so.

14.06.2017

Seit Dienstag laufen die Wettkämpfe am Tannenberg in Grevesmühlen

15.06.2017

Wut in London: Demonstranten in Kensington stürmen das Bezirksrathaus. In Westminster marschieren Tausende Richtung Downing Street. Premierministerin May verspricht Hilfe in Millionenhöhe.

16.06.2017

Schlägereien unter Zuwanderern lassen Fallzahlen ansteigen / Erneute Gruppenschlägerei in Rostock

16.06.2017

20 Jahre nach seinem ersten Anlauf ist gestern das 156 Meter lange Kreuzfahrtschiff „Silver Cloud“ für einen Tag in die Hansestadt Wismar zurückgekehrt.

16.06.2017

14 Vorfälle seit Jahresbeginn – auch auf andere Parteien / Polizei ohne Spur

16.06.2017
Anzeige