Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Sport-Spitze: AfD verdrängt Linke
Nachrichten MV aktuell Sport-Spitze: AfD verdrängt Linke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.11.2016

. Die AfD verdrängt die Linke im Führungsgremium des Landessportbundes (LSB). Bei der Mitgliederversammlung heute in Güstrow soll der AfD-Landtagsabgeordnete Thomas de Jesus Fernandes in das Präsidium des Sport-Spitzenverbandes gewählt werden. Die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg, muss dafür ihren Platz in dem Gremium räumen. Die Satzung des LSB will es so: Die sieht vor, dass nur die drei größten Landtagsfraktionen mit ihren jeweiligen sportpolitischen Sprechern Mitglied im dreizehnköpfigen Präsidium sind. Diese Regelung ist bundesweit einmalig – kein anderer Landesportbund bietet der Politik einen automatischen Zugang zu seinem Entscheidungsgremium. Offenbar mit Erfolg: Der LSB sicherte sich in der Vergangenheit „konstante Fördermittel der Landesregierung“. Jetzt hat die AfD Anspruch auf einen Platz im Präsidium. Sie ist zweitstärkste Fraktion im Landtag – hinter der SPD und vor der CDU. Jedoch muss Fernandes von den 200 Delegierten des Landes-Sporttags in Güstrow noch gewählt werden. Der LSB hat 245000 Mitglieder.

OZ

Mehr zum Thema

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

22.11.2016

Zwischen Rostock und dem Umland kracht es: Die Gemeinden sollen sich ihr Wachstum erkaufen

24.11.2016

Mit Medizin, Mode und Wurst macht die Greifswalder Braun-Gruppe Hunderte Millionen Euro Umsatz

25.11.2016

. Im Fall der toten Frau in Alt Rehse (Seenplatte) hat die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg einen Mann (51) angeklagt.

26.11.2016

. Im Fall der toten Frau in Alt Rehse (Seenplatte) hat die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg einen Mann (51) angeklagt.

26.11.2016

Das anfangs umstrittene Fahren für Minderjährige ist in MV ein großer Erfolg

26.11.2016
Anzeige