Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Ruder-Weltmeister wählt Tom Gröschel
Nachrichten MV aktuell Ruder-Weltmeister wählt Tom Gröschel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 04.12.2018
Hannes Ocik präsentiert sein WM- und EM-Gold Quelle: Danny Gohlke
Rostock/Dortmund

Hannes Ocik hat in der vergangenen Rudersaison alle Titel gewonnen, die zu vergeben waren. Logisch, dass sich der Schlagmann des Deutschland-Achters bei der Wahl der Sportler des Jahres einen Platz verdient hat. Der Mann von der Schweriner Rudergemeinschaft, der in Dortmund trainiert, geht bei den Männern als Titelverteidiger ins Umfrage-Rennen.

„Ich freue mich, dass ich wieder dabei bin. Für mich ist die Nominierung auch ein Lohn für die viele Arbeit, die in den Erfolgen steckt“, sagt der 27-Jährige. Ocik ist gespannt, wer sich bei Männern, Frauen und Mannschaften durchsetzen wird.

„Da ich während der Saison nicht alle Sportarten verfolgen kann, schaue ich mir die Berichte zur Sportlerwahl genau an. Dabei bekomme ich einen Überblick, welche Sportler erfolgreich waren.“

Einen hat Ocik in diesem Jahr ganz besonders auf dem „Zettel“. „Ich werde meine Stimme Tom Gröschel geben. Was er in diesem Jahr geschafft hat, finde ich großartig“, sagt der Ruderer über den Rostocker Leichathleten, der nach einer Verletzungspause deutscher Marathon-Meister wurde und bei der Europameisterschaft in Berlin als Elfter und bester deutscher Starter ins Ziel kam. „Einfach klasse“, schwärmt Ocik über seinen ehemaligen Klassenkameraden und Polizei-Kollegen.

Der Achter-Schlagmann bereitet sich schon auf die kommende Saison vor. „Höhepunkt wird die WM in Linz, bei der wir unseren Titel verteidigen und das Olympia-Ticket für Tokio sichern wollen.“

Christian Lüsch

Nach Jahren der Flaute hat die Eisengießerei in Torgelow einen Riesenauftrag bekommen. Die Spezialisten in Vorpommern sollen Hunderte Windkraftbauteile gießen, die am Ende in den USA zum Einsatz kommen.

04.12.2018

In Groß Polzin bei Anklam sind am Dienstag die ersten Rohre für die Erdgaspipeline Eugal im Nordosten verlegt worden. Die Leitung soll nach ihrer Fertigstellung russisches Erdgas aus der Ostseepipeline Nord Stream 2 ins europäische Gasnetz speisen.

04.12.2018

Die Kaiserbäder auf Usedom wollen an Silvester erstmals feuerwerksfreie Strandabschnitte einrichten. Hintergrund dafür ist die wachsende Umweltbelastung durch Böller und Raketen. Die Strände müssen aufwendig gereinigt werden, viel Müll landet zudem im Meer.

04.12.2018