Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Starke Schulen geehrt

Schwerin Starke Schulen geehrt

Die Krusensternschule in Rostock, die Regionale Schule mit Grundschule Gingst und die Regionale Schule Niepars „Prof.-Gustav-Pflugradt“ haben die Landespreise des ...

Schwerin. Die Krusensternschule in Rostock, die Regionale Schule mit Grundschule Gingst und die Regionale Schule Niepars „Prof.-Gustav-Pflugradt“ haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen gestern mit ihren Schülerinnen und Schülern in Schwerin von Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) die Preise entgegen.

Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

„An den ausgezeichneten Schulen werden die Schülerinnen und Schüler ihren Stärken entsprechend gefördert“, betonte Birgit Hesse. Zufriedene und erfolgreiche Schülerinnen und Schüler seien das größte Lob.

Den mit 5000 Euro dotierten ersten Platz belegt die Krusensternschule in Rostock. Die Schule überzeugte die Jury durch ihr umfangreiches Ganztagsangebot und die Einbindung der Schülerinnen und Schüler, der Eltern, der Lehrkräfte und ihrer außerschulischen Partner in die Schulentwicklung.

Die Regionale Schule mit Grundschule Gingst erreichte den zweiten Platz und erhält für ihre erfolgreiche Vermittlung fachlicher, sozialer und methodischer Kompetenzen, die zu hervorragenden Übergängen in die Ausbildung führt, 3500 Euro. Mit dem dritten Platz und 2000 Euro wurde die Regionale Schule Niepars für ihre systematische Berufsorientierung im Zusammenwirken vieler Partner ausgezeichnet. Den vierten Platz belegte die Käthe-Kollwitz-Schule in Bützow.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mercedes-Teamchef
„Toto“ Wolff ist der Motorsportchef von Mercedes.

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.