Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Stralsund will Gorch Fock kaufen
Nachrichten MV aktuell Stralsund will Gorch Fock kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 31.08.2018
Die Gorch Fock I ist am 14. Januar auf der Hamburger Werft Blohm und Voss auf Kiel gelegt worden, aber historisch eng mit Stralsund verbunden. Quelle: Stefan Sauer / Dpa
Anzeige
Stralsund

Die Hansestadt Stralsund soll neuer Eigentümer der Gorch Fock I werden. Dies kündigte Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) am Donnerstagabend während der Sitzung der Stralsunder Bürgerschaft an. Die Stadtverwaltung hatte seit 2016 mehrfach mit der jetzigen Eigentümerin, dem Verein Tall Ship Friends, über eine Übernahme verhandelt. 

Die Stralsunder Stadtverwaltung will das frühere Segelschulschiff mit Fördermitteln der Landesregierung übernehmen und vom jetzigen Eigentümerverein Tall Ship Friends betreiben lassen. Die Geschichte des Schiffes ist eng mit Stralsund verbunden.

Den Angaben zufolge habe Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) sein bereits im Jahr 2014 gemachtes Angebot, dass die Landesregierung sich mit Fördermitteln in Höhe von 90 Prozent am Kaufpreis des Schiffes beteiligen würde, aufrecht erhalten. Der Bund der Steuerzahler warnt bereits seit Langem vor einer Übernahme des Schiffes durch die öffentliche Hand.

Badrow sagte, dass die Stadtverwaltung nun eine Variante gewählt habe, die den Erhalt der Gorch Fock für Stralsund möglichst dauerhaft sichere. Demnach werde die Stadt Eigentümer des Schiffes, das dringend gründlich saniert werden muss, um eine im Jahr 2020 anstehende Schwimmfähigkeitsprüfung zu bestehen. Andernfalls dürfte die Gorch Fock nicht im Stralsunder Stadthafen verbleiben. An den Kosten für die Sanierung, wozu die Erneuerung großer Teile der Außenhaut sowie der Takelage zählen, wolle sich das Land ebenfalls zu 90 Prozent beteiligen, sagte Badrow. Die restliche Summe müsse der Verein Tall Ship Friends aufbringen, der das Schiff im Anschluss an die Arbeiten als Attraktion im Stadthafen weiter betreiben soll.

Zu dem ausgehandelten Kaufpreis wollte Badrow sich nicht äußern. Ein inzwischen vier Jahres altes Gutachten taxiert den Wert des Schiffes auf maximal 416000 Euro.

Die Gorch Fock I ist am 14. Januar auf der Hamburger Werft Blohm und Voss auf Kiel gelegt worden. Nachdem die Reichsmarine 1935 nach der Gründung der Wehrmacht in Kriegsmarine umbenannt worden war, fuhr die „GorchFock“ unter der Reichskriegsflagge. Ihr Heimathafen wurde damals Stralsund. 

Benjamin Fischer

Kleines Urlaubs-Budget, viel erleben, Sport treiben: Für diese Zielgruppe will Jan Aschenbeck bauen. Der Bauausschuss des Ostseebades stimmte seinem Vorhaben zu.

31.08.2018

Wismar kommt nicht zur Ruhe. Zwei Tage nach einem brutalen Übergriff auf einen Syrer haben Männer ein Lokal mit Flaschen beworfen – aus einem Auto heraus. Außerdem riefen sie Parolen.

31.08.2018

Schon fünf Vorfälle in diesem Jahr. Mehr Zivilcourage gefordert.

31.08.2018
Anzeige