Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Streit um Kita-Erzieher
Nachrichten MV aktuell Streit um Kita-Erzieher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.06.2017
Steht vor erster großer politischer Herausforderung als designierte Ministerpräsidentin: Manuela Schwesig (SPD) – hier beim Besuch einer Kita in Berlin. Quelle: Foto: Dpa

. Für die umstrittene neue Kita-Erzieherausbildung in MV sind Verbesserungen geplant. Die SPD mit der der designierten Ministerpräsidentin Manuela Schwesig an der Spitze will die kritisierte Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte Fachkraft für Kindertageseinrichtungen“ so ändern, dass die Absolventen nicht schlechtergestellt sind als staatlich anerkannte Erzieher, wie ein Fraktionssprecher gestern bestätigte. Auch bei der Anrechnung der Auszubildenden auf die Personalstärke einer Kita soll es Verbesserungen geben.

Die CDU reagierte verärgert und setzte die Verhandlungen zur nötigen Änderung des Kindertagesförderungsgesetzes (KiföG) gestern aus. „Wir versuchen seit Wochen, mit unserem Koalitionspartner ein Gesamtpaket zu verhandeln, was bislang an der SPD scheiterte“, sagte Torsten Renz. Die Erziehergewerkschaft GEW begrüßte das SPD-Vorhaben. „Unsere Argumente haben etwas bewirkt“, lobte Landesvorsitzende Annett Lindner. „Ein Anliegen war es, dass die praxisintegrierte Ausbildung zum Berufsabschluss ,staatlich-anerkannte/r Erzieher/in’ führt.“ Die Gewerkschaft hatte befürchtet, dass die Absolventen der neuen Kita-Erzieherausbildung tariflich schlechter eingruppiert werden als die staatlich anerkannten Erzieher. Diese absolvieren eine vierjährige Ausbildung, können aber auch mit größeren Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Iris Leithold

Mehr zum Thema

Von wegen, die Wikinger sind Gesellen mit dicken Bäuchen und rauen Sitten. Mit dem neuen XC60 beweist Volvo das Gegenteil. Die Schweden stellen einen eher filigranen Geländewagen auf die Räder. Der sieht nicht nur anders aus als die Konkurrenz - er fährt auch so.

14.06.2017

Seit Dienstag laufen die Wettkämpfe am Tannenberg in Grevesmühlen

15.06.2017

Wut in London: Demonstranten in Kensington stürmen das Bezirksrathaus. In Westminster marschieren Tausende Richtung Downing Street. Premierministerin May verspricht Hilfe in Millionenhöhe.

16.06.2017

Schlägereien unter Zuwanderern lassen Fallzahlen ansteigen / Erneute Gruppenschlägerei in Rostock

16.06.2017

20 Jahre nach seinem ersten Anlauf ist gestern das 156 Meter lange Kreuzfahrtschiff „Silver Cloud“ für einen Tag in die Hansestadt Wismar zurückgekehrt.

16.06.2017

14 Vorfälle seit Jahresbeginn – auch auf andere Parteien / Polizei ohne Spur

16.06.2017
Anzeige